Seit 10 Jahren ist es Tradition, dass zum MSC der Nikolaus kommt und kleinere oder größere Malheure unserer Mitglieder zur Freude der anderen Modellpiloten, sowie deren Frauen tadelt. Dieses Jahr trafen wir uns im Gasthoft 'Grüner Baum' im Ortsteil Altenstadt. Um 18 Uhr starten wir vom "Kik"-Parkplatz in Vohenstrauß zu einer Nachtwanderung mit Fackeln. Der Weg ging über den Bock'l-Radweg Richtung Altenstadt zum Gasthof.

Dort angekommen, begrüßte zunächst unser 1. Vorstand Günter alle so zahlreich erschienenen Mitglieder.

Er dankte vorallem für den immer mehr als zufriedenstellenden Eifer aller Modellflieger als auch deren Frauen, vorallem beim Flugtag zum 30-jährigen Jubiläum des MSC Vohenstrauß. Kaum ein anderer Verein hätte so tatkräftige Mitglieder.

Es waren einschließlich Kinder knapp über 50 Personen, die an diesem Tag den Weg in den 'Grünen Baum' fanden.
                  
Im Anschluss stärkten wir uns mit Braten, Schnitzeln oder Brat- bzw. Currywürsten und warteten schon mit Spannung auf den Nikolaus, der Punkt 20 Uhr einschließlich Grampus bei uns eintraf.      
               
           
Als erstes wurden die Schandtaten unseres Günters vorgelesen. Nach und nach kamen auch die Taten der anderen Modellflieger ans Licht. Denn der Nikolaus sieht alles.        
               
 
Aber es war dann doch nicht all zu schlimm, was wir angestellt hatten, denn letzten Endes bekamen sogar die schlimmsten Übeltäter ein Geschenk.

Auch an die Kinder hat der Nikolaus gedacht und zu deren Freude jedem ein Päckchen mitgebracht.

Unser Mitglied Tom lockerte mit der Mundartgeschichte vom "letzten Bayerischen Nikolaus" den Abend noch mit etwas "Gaudi" auf. Jetzt wissen wir endlich auch, warum wir keinen echten bayrischen Nikolaus mehr haben.

Kurz vor 1 Uhr verließen dann auch die letzten unsere Feier, um am nächsten Sonntag wieder auf dem Flugplatz fliegen zu können.

Weiter Bilder gibt es hier: