An den letzen beiden März Samstagen arbeiteten einige unserer Mitglieder am Waggon, um den angestrebten Termin für die Fertigstellung der Umbauarbeiten fest im Auge zu behalten.

 

Nach der Umgestaltung unseres Fluggeländes 2007 beschloss der Verein in diesem Jahr sich ganz unserem Waggon zu widmen. Dabei soll durch mehrer verschiedene Arbeitstrupps die mittlerweile schwergängie Tür wieder in Schuss gebracht, der Eingang des Waggons überarbeitet und die Pergola mit neuen Balken aufgefrischt werden.

 

Die erste Bauaktion fand bereits am 21. März statt. Dabei wurde von unserem Vorstand und einigen fleißigen Helfern der morsche Boden des Eingangsbereichs im Waggon aufgeschnitten und erneuert. Somit war der erste Bauabschnitt abgeschlossen.

 

 

 

 

Die Aufgabe des ersten Bautrupps bestand darin, die Glassplatten der Pergola abzubauen und die morschen Balken, die durch neue ersetzt werden sollen, zu entfernen. Also machten sich die Mitglieder am Samstag Morgen um 09:00 Uhr an die Arbeit und trotzten tapfer der schlechten Witterung. Um 16:00 Uhr waren die Arbeiten abgeschlossen und alle freuten sich, ohne jeglichen Zwischenfall alles so gut über die Bühne gebracht zu haben. Damit war auch der zweite Arbeitstag zur Erneuerung der Waggons beendet.