Auch am ersten April Wochenende arbeiteten unsere Mitglieder fleißig am Vereinsgelände weiter.

 

Nachdem in der letzten Woche die ersten beiden Bauabschnitte abgeschlossen waren, konnte es an diesem Wochenende mit den Arbeiten weitergehen.

 

 

 

Anders als am letzten Wochenende traf sich bei diesmal strahlenden Sonnenschein und bis zu +20°C die zweite Arbeitsgruppe, um die für diesen Tag festgelegten Arbeiten zu erledigen. 

 

 

 

Also machten sich unsere Mitglieder daran, die Waggontür wieder leichtgängig zu machen, den Gehweg zum Waggon anzuheben und Ablaufsteine an einer Seite der Pergola einzusetzen. Nach einigen Stunden harter Arbeit waren alle Arbeiten der zweiten Arbeitsgruppe erledigt und so wurde sich noch ein gemütliches Feierabendbier bei rot untergehender Sonne gegönnt.