Da die Sicherheit immer im Vordergrund auf unserem Flugplatz steht, entschlossen wir uns in diesem Jahr einen Schutzzaun zu errichten, der uns vor möglichen Gefahren, durch unsere Modelle, schützen soll. In zahlreichen Stunden arbeiteten unsere Mitglieder auf dem Flugplatz, um der Firma Burkhard das setzen der Pfosten und das einziehen des Zaunes vorzubereiten. Nachdem die Pfosten gesetzt und der Zaun gespannt worden waren, wurden noch Betonplatten unter dem Zaun angebracht, um das mähen für unseren Platzwart zu erleichtern. Letztendlich konnten wir alle mit der Arbeit zufrieden sein und mit einem sicheren Gefühl den Flugbetrieb fortsetzen.

Weiter Bilder gibt es hier: